Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/arndaustralia

Gratis bloggen bei
myblog.de





19.12. Bramsche

Bin wieder zu Hause.

In der Zwischenzeit ist nicht viel aufregendes passiert, daher keine Einträge.

Auf dem Rückflug wurde ein Arzt an Bord gesucht. Meine Mutter hat natürlich sofort wie wild "Hier, Hier, Hier!" geschrieen. Letzendlich weiss ich auch nicht, was die Frau hatte. Ihr war wohl einfach übel. Sie hat den Flug problemlos überlebt. Ich hab' für's Blutdruck messen und gut zureden eine Flasche Wein von KLM "aus der Businessklasse" bekommen. Und die Stewardess meinte ich bräuchte mich nicht zu bedanken, sie hätten sich zu bedanken.

Jetzt wieder Jetlag.

19.12.06 16:24


15.12.06 11:26


12.12. Sydney

Heute: rumhängen
12.12.06 12:59


11./12.12. Melbourne - Sydney

Der Zug ist doppelt so teuer, als wie der Bus und zumindest noch ein Drittel teuerer, als das Flugzeug.
Dafür hab ich quasi Einzelzimmer im wirklich geräumigen Abteil. Das Frühstück ist schlecht, kann man nicht anders sagen. Dafür das erste Mal in meinem Leben im Zug geduscht.


Lerne Mr. Yang aus Taiwan kennen. Wir radebrechen uns ein Gespräch zusammen. Er arbeitet bei der Bank. In seinen 6 Tagen Jahresurlaub macht er 3 Tage Australien und 2 Tage Singapur. Was er mit den restl. 16 % macht? Who knows. Er weiss sehr wenig über die westl. Kultur. Nicht, was Croissant ist, nicht was Jam ist, aber sein sprechender Übersetzungscomputer hilft ihm ganz leidlich. Englisch in der Schule ist in Taiwan offensichtlich mind. genauso schlecht, wie ich ihn in Deutschland "genossen" habe. Etwas lesen viel schreiben (damit der Schüler die klappe hält und der Lehrer seine Ruhe hat), möglichst wenig lernen, was wirklich nützlich ist.
Da Mr. Yang (ich schätze ihn so auf ~ 21 Jahre) wenig Zeit hat, ist sein Deutschstudium noch nicht so weit gediehen. Aber er kann schon "Gute Nacht" und "Deutscheland". Ich habe jetzt einen taiwanischen (E-Mail-)Brieffreund.
Auf die Frage, was mir zu seinem Land einfällt, wie das Ansehen seines Landes sei, fasel ich in Ermangelung richtigen Wissens was von Computer, Elektronik, höchstes Gebäude der Welt, viel Regen. Er spezifiziert aber, welche Marke ich denn am besten fände. Fällt mir nix ein. Der Taiwaner hält Acer für die beste Marke seines Landes. Na gut, wusste ich nicht.

11.12.06 23:59


11.12. Melbourne

Ein Tag wie ich es liebe. Ticket für Nachtzug gekauft (kein Problem, stimmt gar nicht, dass man IMMER eine Woche vorher buchen muss). Dann den ganzen Tag im Museum rumgedaddelt. Melbourne Museum, ein Sammelsurium an Sozial- und Naturwissenschaften. Gratisführung von einem Freiwilligen. Ist hier wohl üblich so, war in dem anderen Museum auch so: Rentner mit Freizeit. Dieser ist schon seit 60 Jahren Kunde in diesem Museum und hat auch erzählt, was wir nicht sehen, weil das nicht mehr gibt, aber früher gab.

Am Bahnhof, warum auch immer, eine Stunde zu früh, deshalb noch schnell Melbourne Observation Deck. Naja. Stadt von oben ist halt Stadt von oben.
11.12.06 23:58


10.12. Apollo Bay - Melbourne

Wir sind ziemlich erschöpft, es ist Sonntag und wohl noch heisser als gestern. Sind einmal am Strand. Klasse Muscheln und Schnecken haften an den Felsen, die schön flach sind, so dass man etwas ins Meer raus kann (ca. 40 m). Dort ist es wegen des Windes erträglich.

Wollen dann nur noch nach Melbourne. Ausruhen.

Abends mit Claudia nochmal short sightseeing. Ich kenn die Top Spots ja schon. Der Botanische Garten ist 1a Klasse. Major Spot!

Abschiedsszene mit den Kanadiern.

Dorm ohne Air Condition aber Ventilator. Es ist sehr heiss in der Nacht. Aber am Morgen kommt dann Wind auf. Ich freu' mich.

Und das erste Maleur: Ich hab' irgendwo das Ladegerät für den Kameraakku liegengelassen. In Halls Gap haben sie ihn nicht. Hoffentlich kann ich was organisieren, sonst keine Fotos mehr von der letzten Woche.

 

11.12.06 01:10


09.12. Halls Gap - Apollo Bay

Great Ocean Route.

Ich kenn' schon alles. Kann den Guide machen. Es ist super heiss. Trinken Unmengen an Wasser. Super Fotos von asiat. Touristen. Trinken Unmengen an Wasser. Es ist super heiss.  Bin eigentlich froh das Claudia fährt. Trinken noch mehr Wasser. Muss aber sein. Kommen wieder genau auf Reserve an.

Und dann haben wir doch ein paar Fotospots gesehen, die ich auf der org. Hinreise westwärts nicht hatte. 

11.12.06 01:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung